Es tut nicht weh…

Veröffentlicht: November 12, 2013 in Natur, Umwelt, Umweltschutz
Schlagwörter:, , , ,

… ein bisschen was Gutes zu tun!

Die Bilder die momentan von den Philippinen über unsere Fernsehgeräte flackern… Sind einfach nur traurig. Und in solchen Momenten wird mir immer bewusst, wie dankbar ich für mein Leben sein kann.

Eine kleine Spende. Nicht viel. Aber besser als nichts. Und viele gute Gedanken für die betroffenen Menschen.

www.aktion-deutschland-hilft.de (Zusammenschluss der deutschen Hilfsorganisationen. Sie unterstützen die Opfer des Taifuns mit Notunterkünften, Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung). Auf der Seite könnt ihr online spenden oder ihr schickt eine SMS mit ADH an 81190 . Dadurch spendet ihr 5 Euro.  Hab ich vorhin auch gemacht und es kommt eine nette SMS als Dankeschön zurück!

Und auch beim „googeln“ kann man nebenbei die Welt retten… 😉  Man kann an PETA spenden oder den Regenwald schützen… Auf was man gerade Lust hat.

  • Die Suchmaschine www.ecosearch.org spendet an Non-Profit Organisationen wie Tree-People oder die Rainforest Aliance.
  • Über www.forestle.org und www.forestle.de gelangen 90 Prozent der Einnahmen an The Nature Conservancy und das „Adopt-an-acre“-Programm zum Schutz von Regenwald. Zudem ist die Suchmaschine CO2-neutral – also der Betrieb der Seite und die Nutzeraktivitäten.
  • Rund 50 Prozent der Einnahmen – umgerechnet ein Cent pro Such – gehen bei www.goodsearch.com an soziale Projekte und Umwelteinrichtungen, die der User selbst vorschlagen kann.
  • Bei www.treehoo.com gehen 50 Prozent der Einnahmen in Waldaufforstungsprojekte.
  • Der Ansatz von www.umlu.de ist eine Suchmaschine bereitzustellen, welche Ergebnisse in der gewohnt hohen Qualität liefert und hierdurch zum Umweltschutz beiträgt. Dies erreicht Umlu.de, indem die Suchergebnisse besonders umweltfreundlicher Firmen, Produkte, Themen bessergestellt werden als andere – sprich oben stehen. Außerdem steht der Server in einem Rechenzentrum, welches CO2-neutral gehostet wird durch Wasserkraft und für den Server wurden Bäume gepflanzt.

Sucht euch eine aus! 🙂 Quelle: http://www.utopia.de

Ja, ich weiß, dadurch werden die Probleme dieser Welt mit Sicherheit nicht gelöst. Aber besser als nichts. Und es tut nicht weh ein bisschen was Gutes zu tun…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s